Feuerbohren mit dem Bogendrill

Firmenlogo von Treffpunkt Draußen

Termin NEU: 24.10.2021, 10-16 Uhr
Termin
; 24. April 2021, 10-16 Uhr
Ort: In der Nähe von Tübingen
Preis: 65 € bzw. 50 € für Erwachsene, 15 € für Kinder
Plätze: Insgesamt 20 Plätze verfügbar.
ACHTUNG! Aufgrund zu geringer Anmeldungen kann der Kurs leider nicht stattfinden.

Der Bogendrill - Primitiv Skill und Hightech der Steinzeit

Durch Reibung von Stöcken ein Feuer zu entfachen gehört, wohl zu den faszinierendsten Kulturtechniken der Menschheit. Wer von uns hat nicht als Kind ausprobiert zwei Stöcke aneinander zu reiben. Um diesen Klassiker der Bushcraft und Survivalskills zu beherrschen braucht es gutes Ausgangsmaterial, die richtige Technik, Geduld und Ausdauer.

Du wolltest schon immer lernen, wie man feuerbohrt und einen Bogendrill baut. An diesem Tag wollen wir uns gemeinsam dieser fortgeschritten Feuertechnik widmen. Du stellst Dir einen individuell an Deine Körpermaße angepassten Bogendrill her und lernst die richtige Technik damit umzugehen. Wir zeigen Dir wie Du Dein Zundernest vorbereitest und worauf es ankommt, um aus der Glut ein Feuer zu entfachen. Du solltest für diesen Kurs über Erfahrung mit dem Feuer, sicheren Umgang mit dem Taschenmesser und etwas Geduld verfügen.

Das bieten wir Dir:

  • Baue Deinen eigenen Bogendrill.
  • Lerne Feuermachen wie in der Steinzeit.
  • Unsere erfahrenen Wildnispädagogen unterstützen Dich.
  • Verschiedene Materialien stehen in ausreichender Menge zur Verfügung.
  • Kaffee, Tee und Kekse stehen immer bereit.
  • Selbstverpflegung: Bring bitte Dein eigenes Vesper für den Tag mit.

 

Rahmendaten Bogendrill:

ACHTUNG: Aufgrund des aktuellen Infektionsgeschehens gibt es einen neuen Termin!

Termin NEU: 24. Oktober 2021, 10-16 Uhr

Termin: 24. April 2021, 10-16 Uhr

Ort: In der Nähe von Tübingen (Details bekommst Du nach der Anmeldung).

Selbstverpflegung

Wichtig zu wissen:

  • Ausrüstung: Wir wollen der Natur und dem Wetter mit Freude trotzen, daher findet der Kurs draußen und bei jeder Witterung statt. Du bekommst nach Anmeldung eine Packliste von uns. Eine Beispielpackliste findest du hier.
  • Verpflegung: Bei diesem Tag gibt es Selbstverpflegung, damit wir ausreichend Zeit zum Bauen und Bohren haben. Bring Dir also bitte ein Vesper mit. Wasser, Kaffee, Tee und Kekse stehen immer bereit.
  • Dieser Kurs ist geeignet für Erwachsene und Jugendliche ab 12 Jahren in Begleitung.
  • Die Mindestteilnehmerzahl für diesen Kurs beträgt 5 Personen. Die maximale Gruppengröße liegt bei 20 Personen. (Wenn wir aufgrund der zum Zeitpunkt der Durchführung geltenden Coronavorschriften die Teilnehmerzahl reduzieren müssen, werden die Plätze nach dem zeitlichen Eingang der Buchung vergeben - First come First serve.)
  • Unser Hygienekonzept vor Ort sorgt dafür, dass wir eine gute Balance zwischen Sicherheit und angenehmer Atmosphäre wahren können. Wo wir auf Masken verzichten können, dürfen wir uns frei fühlen. Aber wo es notwendig ist, wie etwa beim Essen, achten wir auf strenge Hygienemaßnahmen. Mund-Nasen-Schutz, Händedesinfektion und Abstand haben auch in der Wildnis Ihren Platz.

Leider keine Zeit?

...dann schau dir gerne unsere weiteren Veranstaltungen an. Vielleicht ist da ja was für Dich dabei:

2021

Wildniswoche - 15.-19. September 2021

Der Wald bei Nacht - 16. Oktober 2021

Waldbaden Herbstwald - 17. Oktober 2021

Herbst erleben auf Burg Derneck - 5.-7. November 2021

2022

Winterretreat - 17.-20. Februar 2022

Ferienlager für Erwachsene - Hüttenwochenende - 25.-27. März 2022

Yoga - & Naturwochenende - 26.-29. Mai 2022

Ferienlager für Erwachsene - Sommercamp 1 -23.-26. Juni 2022

Ferienlager für Erwachsene - Sommercamp 2 - 7.-10. Juli 2022

Hast Du noch offene Fragen, dann schau in unsere FAQ, schreib uns gerne eine E-Mail oder ruf uns an.

Wir treffen uns dann draußen!

Wenn Du über unsere aktuellen Veranstaltungen und Wochenenden auf dem Laufenden gehalten werden möchtest, dann abonniere am besten unseren Newsletter oder folg uns bei Facebook oder Instagram.